0 Punkte
in Sonstiges von

Auf der Online Browser Seite steht durchgehend "Bitte Warten" über den Sendungen, man kann nichts anklicken.

Ist das ein Bug?

1 Antwort

0 Punkte
von (20.2k Punkte)
Da scheint die Kommunikation mit dem Server nicht so ganz zu funktionieren. Passiert dies auch nach (mehrfachem) betätigen der Aktualisieren-Funktion den Browsers? Ist ein Ad-Blocker aktiv? Falls ja, sollte dieser deaktiviert werden - auf der Webseite ist sowieso keine Werbung, teilweise machen diese aber die Javascript-Funktionen kaputt.
von
Schaltet man den Ad-Blocker in Opera aus, funktioniert die PC-Browser-Synchronisation einwandfrei, ebenso in Google Chrome. Das Problem besteht leider weiterhin in Firefox. Ein Add-On oder eine Erweiterung sind nicht installiert, Firefox auf dem neuesten Stand. Auch das Deaktivieren des Pop Up Blockers in Firefox behebt das oben geschilderte Problem nicht.
von
Problem besteht leider doch auch noch in Opera, auch bei ausgeschalteten ad blocker. Ist der Server zeitweise überlastet oder woran liegt das ?
von (20.2k Punkte)
Leider kann ich das Problem nicht nachstellen. Beim Fragesteller war es ein Eintrag in der DNS-Blocklist für "storage.googleapis.com", vielleicht hilft das ja weiter?
von
Ruft man https://deliveries.orrs.de/sync/ auf, so wird versucht, eine Anfrage an fonts.googleapis.com zu senden.
Rufe ich die Seite fonts.googleapis.com direkt auf, so wird diese aus Sicherheitsgründen vom Browser geblockt.
"Warning: Unsafe Website Blocked! fonts.googleapis.com This website has been blocked temporarily because of the following reason(s):
Malicious - This site contains links to viruses or other software programs that can reveal personal information stored or typed on
your computer to malicious persons."
Ich habe nichts am Virenscanner geändert. Problem besteht in jedem Browser unter Win 10, 64bit. Hängt es mit dem neuesten Win-Update vor
wenigen Tagen zusammen ? Zuvor nutzte ich monatelang die Browser Synchronisation problemlos.
von (20.2k Punkte)
Das klingt auf jeden Fall sehr nach einem DNS Block. Die Domain ist natürlich sicher, da es die offizielle Quelle für Schriftarten von Google ist.

Eine Google-Suche hat bei dem Wortlaut primär Ergebnisse von "Comodo Secure SSL" ausgespuckt. Nutzen Sie diesen Dienst eventuell? Ich habe das kurz überprüft und dieser DNS-Dienst blockiert tatsächlich fonts.googleapis.com (unfassbar...)
von
Ja, richtig comodo blockiert googleapis. Ich nutze keinen comodo Virenscanner, der scheint in Opera integriert zu sein oder win10 nutzt den ? Ich habe nichts von comodo installiert. Daher seltsam, dass dann die comodo Meldung kommt, sobald man unter win10 mit einem browser auf googleapis zugreifen möchte.
von
Kann es sein, dass es derzeit zu ausfällen bei googleapis kommt ? http://www.issitedownrightnow.com/status/de/googleapis.com
Das Problem besteht auch immer nur zeitweise....
von (20.2k Punkte)
Zum Thema Comodo: installiert sein muss da nichts, die DNS Einstellungen können von den verschiedensten Stellen kommen.

Ein guter Test wäre da http://fonts.googleapis.com z.B. auf Ihrem Smartphone im gleichen (W)LAN-Netz aufzurufen, in dem sich auch der PC befindet. Erscheint dort auch die Fehlermeldung, sind die DNS-Einstellungen entweder in Ihrem Router hinterlegt oder werden durch den Internetanbieter vorgegeben (letzteres halte ich aber für unwahrscheinlich).
Kann das Smartphone jedoch auf die Webseite zugreifen (es erscheint ein 404-Fehler mit Google-Logo, das ist normal), ist der Comodo SSL-Dienst in den DNS-Einstellungen Ihres PCs hinterlegt.
Wie man dies unter Windows 10 prüfen kann, sehen Sie hier: https://support.opendns.com/hc/en-us/articles/228007207-Windows-10-Configuration-Instructions
Bei Schritt 4 sollten die beiden DNS Felder leer sein bzw. "DNS-Serveradresse automatisch beziehen" ausgewählt sein.
von
Vielen Dank für Ihre tolle Hilfe: Problem behoben ! Ich habe auf "DNS-Serveradresse automatisch beziehen" umgestellt.
Willkommen auf der Hilfeseite der Lieferungen Sendungsverfolgung Android-App
...